Las cookies recogen información en tu navegador web para ofrecerte una mejor experiencia online. Al navegar por nuestra web estás aceptando el uso de cookies. Web amigos información sobre la política de cookies.
Continuar
CatalanEspañol(Spanish Formal International)English (United Kingdom)French (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)

Technische und menschliche Profil

ARAU ACUSTICA ist das professionelle Akustikbüro von Dr. Higini Arau, mit über 40 Jahren Erfahrung er hat sich spezialisiert auf die Bereiche Raumakustik , Bauakustik und Schallschutz von Städt-, Industrie- und Straßenlärm. Es verfügt über ein multidisziplinäres Team deren Mitarbeiter an verschiedenen Universitäten für Technik, Physik, Architektur, ..., studierten wo sie auch Kurse in Akustik belegten, und in ARAU ACUSTICA weiter ausgebildet burden. Es verfügt uber die neusten Messinstrumente und Berechnungsprogramme auf dem Wissenschftsgebiet Akustik und Vibration.
Technische-Team : Jordi Oliver, Maria Jutglar, Joaquim Arau und Julian Alvarez.
Codirektor und Koordinator: Oriol Arau. Direktor: Higini Arau

Wissenschaftliches Profil Curriculum

TITEL

Higini Arau, Doktor in Physik mit Schwerpunkt Akustik an der Universität Barcelona, mit der Qualifikation "Excellente Cum Laude".

GESELLSCHAFTEN, DENEN ER ANGEHÖRT

-  Er ist Mitglied der Sociedad Española de Acústica SEA (ist stimmberechtigtes Vorstandsmitglied und Mitglied des wissenschaftlichen Komitees)- Acoustical    
- Member site 2013 und assoziiertes Mittgleid site 1976 der  Acoustical Society of America.
- Er ist firm member der National Council of Acoustical Consultants depui 2013.
- Er ist Mitglied der European Acoustics Association EAA site 2000.
  

LEHRTÄTIGKEIT

Er ist externer Professor für den Master für Akustik an der Universität Ramón Llull (La Salle) in Barcelona,  der Europea Universidad Madrid (UEM),  der Navarra Universidad (UN), der Universitat Internacional de Catalunya UIC, etc. und gab regelmässig Meisterklassen an verschiedenen Universitäten und technischen Zentren in Spanien.

FORSCHUNGS- UND DESIGNAUSZEICHNUNGEN

- Er erhielt den 2. Forschungspreis JUAN VIGON des Nationalen Instituts für Luft- und Raumfahrttechnik „Esteban Terradas“ (1980/1981).
- Rehabitec-Preis 1996 des Metropol Theaters.
- Architekturpreis FAD 2000.  Lobende Erwähnung in Anerkennung seiner Mitarbeit an zahlreichen architektonischen Bauten in Spanien während
    der letzten Jahre.
- Construmat-Preis 2001 des Instituto del Teatro.
- Silberdiplom der Acoustical Society of America, ASA.
- Diploma du Reconhecimiento der Sociedad Portuguesa de Acústica.
- Auszeichnung gutes Bauen 2006 – 2010 der Tonhalle St. Gallen, Schweiz.

WESENTLICHE WISSENSCHAFTLICHE VERÖFFENTLICHUNGEN UND KONGRESSE

Während seiner langen wissenschaftlichen Laufbahn veröffentlichte er eine Reihe wissenschaftlicher Untersuchungen in nationalen und bedeutenden internationalen Zeitschriften ohne Hilfe irgendeiner öffentlichen Körperschaft.

VERÖFFENTLICHUNGEN

1.An improved Reverberation Formula (#)(1988). Acustica (Hirzel Verlag)Vol 65 nº4, 163-180.
(Veure NOTA) (*)
2.Variation of the Reverberation Time of places of public assembly with audience size (1997). Building Acoustics, Volume 4 nº 2.
3.General theory of the energy relations in halls with asymmetrical absorption (1999). Building Acoustics vol 5 nº3.
4.Increasing the Acoustic Volume of Performance Spaces without Altering the Internal Dimensions. Acta Acustica united Acustica, Vol 98 (2012) 309-316.
5.The Refurbishment of Orchestra of Rehearsal Room of Great Theater of Liceu, Journal Building Acoustics, Vol 19, number 1, 2012.
6.The Refurbishment of Tonhalle St.Gallen.  Journal Building Acoustics, Vol 19, number 3, 2012.
7.Sound Pressure Levels in Rooms: A Study of Steady State Intensity, Total Sound Level, Reverberation Distance, New Discussion of Steady Intensity, and the other Experimental Formulae. Journal Building Acoustics, Vol 19, number 3, 2012.

(*) NOTE: The theory of calculation of reverberation time, indicated before, has been winner in several international Round Robins, where have competed with the best theories of XX Century since it was born. Also the simulation softwares PC calculation more used has introduced this calculation method with Sabine, Eyring theories. (*) For example in ODEON de la Technical Danmark University http://www.odeon.dk/, and also in WinRT of Norwegian,http://www.nvo.com/winmls/winrt60/
This scientific publication has been and is actually cited in numerous scientific publications and books of the highest level.  It is a theory used for the acoustic design, implemented on master and doctoral theses, and academic courses in the universities of the five continents. To see it in Related Publications in www.arauacustica.com  
In certain Dutch and German publications Nagalmtijd in ruimten met ongelijkmatig verdeelde absorptie is proposed the use of that theory in ISO 12354-6 Annex D, and so on.
 

VERÖFFENTLICHUNGEN

BÜCHER

ABC de la acústica arquitectónica (1999). Higini Arau. Grupo Editorial Ceac, ISBN: 84-329-2017-7.
ANMERKUNG: Diese wissenschaftliche Publikation wurde und wird nun in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und Büchern höchsten Niveaus zitiert. Es ist eine Theorie zur akustischen Gestaltung und Durchführung von Master- und Doktorarbeiten, sowie in wissenschaftlichen Kursen in Universitäten der fünf Kontinente. In einigen holländischen und deutschen Publikationen, Nagalmtijd in ruimten met ongelijkmatig verdeelde absorptie, wird die Verwendung besagterTheorie empfohlen nach der Norm ISO 12354-6 Anhang D.

KONGRESSE

Er hat an zahlreichen  nationalen und internationalen Kongressen teilgenommen, war Co-Vorsitzender von Konzert- und Opernsälen.

PARTENARIAT:

Bureau d’étude